Lizenzen:
Transparent und praktisch

Lizenz_1evis ist grundsätzlich modular aufgebaut, hat aber durch die Vernetzung der Daten einen mächtigen Kern, ohne den der Anspruch einer integrierten Gesamtlösung nicht umsetzbar wäre. Deshalb können Sie als Kunde auf ein innovatives Lizenzierungsmodell zurückgreifen, das sich an folgenden Grundsätzen orientiert:

  • Basislizenz: Durch den Kauf einer Basislizenz erhalten Sie rund zwei Drittel aller Module für den Volleinsatz ohne Limitierung.
  • User-Lizenzen: Zusätzlich zur Basislizenz erwerben Sie für jeden User eine User-Lizenz nach dem Concurrent-User-Prinzip. Sie können beliebig viele User im System anlegen und bezahlen lediglich nach der Anzahl der gleichzeitig am System arbeitenden Mitarbeiter.
  • Up- und Downgrade-Optionen: Wenn Sie Features der Basislizenz nicht benötigen oder zusätzliche Module nutzen wollen, erhalten Sie einmalig einen Abzug auf die Basislizenz bzw. einen Aufpreis für zusätzliche Module.
  • Vollinstallation: Unabhängig von den bezahlten Modulen erhalten Sie auf jeden Fall eine Vollinstallation aller Features ohne Nutzungseinschränkung. Dadurch können Sie auch Features testen, ohne schon zu Beginn die vollen Kosten tragen zu müssen. Die Kosten für das Update müssen Sie erst bezahlen, wenn Sie sich für den Einsatz im Echtbetrieb entscheiden.
  • Software-Service: Für die laufende Wartung des Software-Kerns schließen Sie einen branchenüblichen Wartungsvertrag ab, der Ihnen als jährlicher Prozentsatz der Lizenzkosten eine stetige Weiterentwicklung der Software-Basis garantiert.
  • Serverhosting: Sie wollen die Software kaufen und diese auf unseren Servern laufen lassen? Oder die gesamte Investition inkl. Server-Infrastruktur und Lizenzkosten über eine monatliche Pauschale pro Arbeitsplatz abwickeln? Sagen Sie uns Ihre Wünsche und wir unterbreiten Ihnen ein entsprechendes Angebot.