Modul Vermietung:
Kundenpackages und interne Leistungen aus einer Hand

servicebooking

Die Vermietung von Räumlichkeiten hat sich von „Räumen als Handelsware“ zum Full-Service-Providing für professionelle Event-Veranstalter entwickelt. Entsprechend ist die Erwartungshaltung Ihrer Kunden: Packages sollen rasch, genau und mit kundenindividuellen Preisinformationen geschnürt werden können und sämtliche Hintergrundinformationen für die interne Organisation mitliefern. Kaufmännische Dokumente müssen in zahlreichen Varianten erstellt, modifiziert und verbucht werden.

Ein komplexes Zusammenspiel zwischen Standard-Leistungen und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, Verrechnungsmodalitäten und Möglichkeiten zur Evaluierung bildet die Grundlage für die erfolgreiche Vermietung Ihrer Räumlichkeiten. Eine integrierte Softwarelösung mit Anbindung dieser Prozesse an Raum- und Terminbuchungen ermöglicht Ihnen ein effizientes und transparentes Agieren in diesem Spannungsfeld:

  • Standardleistungen: Definieren Sie Standardleistungen aus den Bereichen Technik, Catering und Personalbereitstellung, die sie Ihren Veranstaltungen mit sämtlichen Möglichkeiten zur Modifikation zuweisen – inhaltlich und preislich.
  • Einzelverrechnung und Pauschalangebote: Wählen Sie aus verschiedenen Preis-, Tarif- und Perioden-Informationen jene Angebotsstruktur, die den Bedürfnissen Ihres Kunden am besten entspricht.
  • Dokumenten-Workflow: Erstellen Sie Kostenschätzungen, unverbindliche Angebote, Verträge, Vorkassa-Abrechnungen, Vorauszahlungen, Teil- und Schlussrechnungen als Dokumente in der Datenbank mit umfangreichen Möglichkeiten zur individuellen Anpassung.
  • Schnittstelle Finanzbuchhaltung: Übergeben Sie sämtliche verrechnungstechnisch relevanten Dokumente über zugewiesene Konto-Informationen automatisch an Ihre Buchhaltung – ohne manuelles Kontieren und mehrfaches Eingeben der Daten.

Zusatznutzen

  • Nachvollziehbarkeit: Finden Sie alle Dokumente einer Veranstaltung eingebettet in Ihre Veranstaltung und vollziehen Sie die Entwicklung von Angeboten, Leistungen und Preise über ein Projekt und über verschiedene Zeiträume nach.
  • Benchmarking: Verschaffen Sie sich mit einem Klick einen Überblick über die vergangenen Projekte Ihres Kunden, individuelle Packages und spezifische Preisstrukturen.
  • Informationsweitergabe: Übernehmen Sie sämtliche vereinbarten Leistungen aus der Vereinbarung mit Ihrem Kunden und übergeben Sie diese automatisch an jene Abteilungen, die mit der Abwicklung der Veranstaltung betraut sind.