Modul Kontaktmanagement:
Bleiben Sie in Verbindung !

adress

Die strukturierte und vernetzte Eingabe von Kontaktdaten ist aus jedem Blickwinkel einer Organisation das Rückgrat erfolgreicher Kommunikation – ob Veranstalter, Mitarbeiter, Künstler, Komponisten, Ticket-Kunden, Pressevertreter oder Mitglieder Ihrer Social Community. Menschen haben viele Gesichter, Zuständigkeiten und Verantwortungen und wollen trotzdem persönlich und zielgerichtet angesprochen werden. Die Abbildung dieser persönlichen Information mit perfekter Vernetzung zu Ihren Aufgabenbereichen ist ein Kernstück jeder integrierten Software-Lösung.

Namen, Titel, mehrere Adressen, beliebig viele Telekom-Kontakte, Verbindungen zu anderen Organisationen sowie die Historie Ihrer Kommunikation mit der jeweiligen Person müssen strukturiert, übersichtlich und mit intelligenten Suchfunktionen abrufbar sein.

  • komplexe Namen: Geben Sie den Namen mehrsprachig, mit beliebig vielen Titeln und Berufsbezeichnungen sowie als Künstlername ein, erstellen Sie mehrsprachige Varianten für Brief- und Email-Kontakt und legen Sie flexibel fest, wie der Name über automatische Schnittstellen auf Ihrer Homepage, in Ihren Drucksorten oder in Ihrem Newsletter dargestellt werden soll.
  • Abteilungen und Organisationen: Erfassen Sie Organisationen intern und extern, weisen sie diesen Abteilungen und Filialen zu und ordnen Sie die Personen beliebig vielen Organisationen zu, ohne die Person mehrfach eingeben zu müssen.
  • Postadressen: Legen Sie beliebig viele Adressen für Ihre Kontakte an – je nachdem, ob es eine Organisation ist, ein Zweitwohnsitz oder ein Lieblingshotel.
  • Telekom-Information: Erstellen Sie beliebig lange Listen mit Telefon- und Mobilnummern, Email-Adressen, IM- und VoIP-Kontakten für Ihre Kontakte und unterscheiden Sie flexibel, zu welchen Rollen diese Kontaktdaten gehören. Synchronisieren Sie diese Kontakte mit Ihrem Email-Client und Ihrem Handy-Telefonbuch.
  • Beziehungen: Legen Sie beliebig viele Beziehungen zwischen Personen, Abteilungen und Organisationen an, um einen raschen Überblick über das Beziehungsgeflecht Ihrer Kontakte zu gewährleisten.
  • Kategorisierung: Weisen Sie Kontakten beliebig viele Ober- und Unterkategorien zu, um sie mit einfachen Suchfunktionen jederzeit nach Themen geordnet finden zu können.


Zusatznutzen

  • keine Workarounds: Gewährleisten Sie durch die strukturierte Eingabe, dass Kontakte nicht mehrfach eingegeben werden, etwa bei Künstlernamen, Mehrfachrollen in Organisationen und mehreren Wohnadressen.
  • effiziente Suche: Definieren Sie fixe Filter bzw. Filter mit variablen Eingabemöglichkeiten oder verwenden Sie vordefinierte Filter, um Ihre Kontakte mit wenigen Handgriffen gezielt zu finden.
  • Nachvollziehbarkeit: Verschaffen Sie sich einen raschen Überblick über Beziehungsnetzwerke, Kundenkommunikation, künstlerische Aktivitäten (Werke, Aufführungen) und finanzielle Details
  • Flexibilität: Verwenden Sie Ihre einmal erfassten Kontaktdaten für die automatisierte Weitergabe an interne und externe Medien und nutzen Sie die nahezu unbegrenzte Darstellbarkeit der Daten.